Logo: FH Dortmund

22.06.2016 – 24.06.2016 33pt / I don’t care / FH Dortmund und der Köln International School of Design (KISD)

33pt, das Fest für Typografie, Grafik und Gestaltung an der FH Dortmund und der Köln International School of Design (KISD), geht in die nächste Runde.

Auch in diesem Sommer werden Gäste aus ganz Europa mit Vorträgen und Workshops begeistern – und das in gewohnt ungewohnter 33pt-Atmopshäre.

In diesem Jahr erwarten Euch die Sprecher im Hotel LivInn (Im Zentrum von Dortmund, 2 Minuten vom Hauptbahnhof entfernt, direkt neben dem DFB Museum).
Ob auf dem Bett oder Tiger Teppich, im Schrank oder Bad- ihr seid herzlich eingeladen, im gemütlichen Hotelzimmerflair den Sprechern zuzuhören.

Dieses Jahr lautet das Motto „I don’t care“. Wie das Motto schon verkünden lässt geht es um Haltung.

VORTRÄGE FH Dortmund, Donnerstag 23. Juni, start pünktlich 14:00 Uhr
Livinn Hotel, Königswall 24, 44137 Dortmund

Moniteurs / Sybille Schlaich / Berlin / D
gggrafik / Götz Gramlich / Heidelberg / D
Optik / Jens Müller / Düsseldorf / D
Herburg Weiland / Tom Ising / München / D
Isabel Seiffert / Zürich / CH

KISD Köln, Freitag 24. Juni, 09:30 Uhr
Moniteurs / Sybille Schlaich / Berlin / D
Tino Graß / Köln / D
Tim & Tim / Berlin / D
Paul Steinmann und David Eckes / Köln D
Uwe Loesch / Düsseldorf / D
Underware/ Den Haag / NL
Roosje Klap / Amsterdam / NL

TICKETS here

Tagesticket Student Dortmund/Köln 5,00 €
Tagestickets Gäste kosten 15,00 €
Kombiticket für Dortmund und Köln / Student Dortmund/Köln 8,50 €
Kombiticket Gäste für Dortmund und Köln 26,00 €

Wem das alles noch nicht reicht, der startet bereits am Mittwoch:

WORKSHOPS FH DORTMUND
Mittwoch 22. Juni

01_ Für Hier
02_ Fount Magazine

PLAKAT AUSSTELLUNG
Gezeigt werden Arbeiten aus dem 33pt Seminar

33pt I don’t care legt besonderes Augenmerk auf die hochschulübergreifende, gemeinschaftliche Organisation des Festivals. Die studentischen Teams beider Hochschulen übernehmen sowohl Planung als auch Ausführung der Konferenz. Die Zusammenarbeit fördert den Wissenstransfer und dient als Inspirationsquelle und Basis für neue Bekanntschaften und Netzwerke. Mit dem Programm positioniert sich 33pt als Plattform des studentischen Austauschs.

Gefördert wird die Veranstaltung von: Fördergesellschaft der Fachhochschule Dortmund, AStA Fachhochschule Dortmund, BDG — Berufsverband der Deutschen Kommunikationsdesigner e.V., Wirtschaftsförderung der Stadt Dortmund, Design Metropole Ruhr

Fachhochschule Dortmund
Fachbereich Design
Max-Ophüls-Platz 2
44139 Dortmund
www.fh-dortmund.de/de/fb/2

Köln International School of Design
Ubierring 40
50678 Köln
www.kisd.de

 

Schreibe einen Kommentar