Logo: FH Dortmund

Lost in connotation > Vortrag und Workshop mit Manuel Bürger

Lost in Connotation

Verständnis für Unverständlichkeit – Ein Intro zu Slippery Design

 
Vortrag und Workshop mit Manuel Bürger 
26.11. / 11:00 / Raum 311 
 
Vortrag 11:00
Das Verlorensein ist der ideale Ausgangspunkt um sich bewußt einer Situation zu stellen. So auch in der visuellen Kommunikation. Slippery Design steht entgegen einer genügsamen Gestaltung und will über das Balancieren verschiedener Referenzsysteme Ideen generieren (Synergie), welche die Situation (s.o) aus neuen Perspektiven betrachten lässt.
Der Vortrag beleuchtet dazu das Potential zeitgenössischer Kommunikationsmuster und sieht in einem außer Kontrolle geratenen Referenzdschungel die große Möglichkeit Design wieder als etwas zu begreifen was längst vergessen wurde: kühne Dialoge zu führen.

 

Workshop ab ca 12:30 – ca 18.00: 
Durch eine Dekonstruktion von Satzstücken/Thesen (aus den Arbeitsfeldern der Studenten) und deren Kombination mit kommerziellen Bildmaterial (shutterstock) wird die Konstruktion von Bedeutung beobachtet und hinterfragt. #meme #tacticknowledge

 

Für den Workshop > meldet euch bitte per Mail bei mir an.
Danke!
ulrike.brueckner@fh-dortmund.de

 

Schreibe einen Kommentar