Logo: FH Dortmund

[ˈkɔntɐfaɪ̯] — Alexander Reinhard — Atlas of Things

[ˈkɔntɐfaɪ̯] – Alexander Reinhard

Auf der Suche nach skurrilen Dingen, stößt man irgendwann auf das Wort Konterfei.
Dieses altdeutsche Wort bezeichnet ein Portrait oder ein Abbild, was oft mit einer leicht negativen oder scherzhaften Konnotation verstanden wird. Der Ursprung des Wortes ist aus dem französischen contrefait und bedeutet nachgemacht, nachgebildet.

Das Buch ist eine Sammlung von 25 Künstlern & Fotografen, die sich mit dem Gesicht als Leinwand auseinandersetzt und sich die Oberflächlichkeit in einem Portrait zu nutze macht, um sich dadurch die Komplexität und Tiefe des Gesichts zu ergründen.

Schreibe einen Kommentar