Logo: FH Dortmund

CRISIS – A NEW PERSPECTIVE — Nils Barschke

Bereits in der Schule kommen wir mit Informationen über vergangene kriegerische Auseinandersetzungen und den daraus resultierenden Krisen in Kontakt. In diesem Buch erschaffe ich eine Wirklichkeitskonstruktion der Ereignisse in bedeutenden Kriegen und Krisen unserer Welt. Die Frage danach, wie sich der Verlauf und besonders der Ausgang geschichtlicher Konflikte verändern würde, wenn es nicht so gekommen wäre, wie es in jedem Geschichtsbuch geschrieben steht, hat mich zur Umsetzung dieses Buches bewegt.

Anhand von verschiedenen bedeutenden Krisen und Konflikten gehe ich in der Geschichte beispielhaft chronologisch zurück. Durch die zeitliche Neuordnung kommt es folglich zu veränderten Ausgängen und Konsequenzen. Durch eigene Bemerkungen und der Verwendung von Kommentaren bekannter Personen stelle ich einen Zusammenhang mit den veränderten Ereignissen dar. Die von mir erarbeitete Konstruktion orientiert sich an belegten Fakten der Kriege und Krisen, wobei einige Ereignisse und Verläufe von mir simuliert sind. Meine eigene Gesinnung im Bezug auf der neukonstruierten Wirklichkeit der Geschichte steht dabei außen vor.

Sehen Sie dieses Buch als Experiment.

 

Konzept, Satz & Gestaltung: Nils Barschke
Seminar: Wirklichkeistkonstruktion Kriese/Krieg
Betreuung: Prof. Lars Harmsen
Schrift: Typeka
Format: 210 × 297 mm
Umfang: 280 Seiten
Bindungsart: Hardcover
Papiertyp: 170 g/m² weiß, matt
Druck Cover: matt
Druck Inhalt: schwarz/weiß
Druck: epubli (Neopubli GmbH)

Schreibe einen Kommentar