Logo: FH Dortmund

Snehår – Fotobuch

Hannah Pohlmann gestaltete das Buch SNEHÅR im Rahmen des Seminars FOTOBUCH von Prof. Lars Harmsen und interpretierte die Photoreportage von Mads Nissen „Arctic Outposts“ in einer ganz poetischen Art und Weise.

Zu Beginn und Ende liegt der Fokus auf der Typografie: So zeigt der erste Teil die Nationalhymne, die Zeilen sind leicht versetzt, erinnern an aufgebrochenen Eisschollen. Der zweite Text beschäftigt sich mit arktischen Konflikten im Kontext des Klimawandels und gibt Auskunft über Grönland’s Kultur, Historie und Geografie.

Im Buch verteilt befinden sich abstrakte Karten der Aufnahmeorte und gliedern es somit in mehrere inhaltliche Abschnitte. Vertikal verkürzte Seiten im Mittelteil zeigen Aufnahmen von einem Gletscher und betonen das quadratische Fotoformat der Reportage. Zu den Fotografien schriebt der 1979 in Hobro, Dänemark geborene Photograf: Global warming has made the cold North a hot potato. World powers are fighting for the rights to the Arctic subsoil, new shipping routes and strategic military bases, while multinational companies are on the look for undiscovered natural resources. This feature takes you to the most advanced outpost in Greenland: from the isolated Mestersvig on the east coast, the American Thule Base on the west coast to Daneborg where the Sirius Patrol is trying to keep sovereignty over a enormous and more and more desired piece of land.

Ein besonderer Dank geht an Peter Bitzer von Laif, Die Kölner Agentur für Photos & Reportagen, welcher die Verwendung der Fotos für dieses Projekt ermöglicht hat!

 

Schreibe einen Kommentar