Logo: FH Dortmund

Die Sammlung TuS Barop e. V. – von Anne Schmidt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Akte kann viele verschiedene Formen annehmen. Sie kann als loser Ordner, als gebundenes Buch oder in Form von anderen Druckerzeugnissen erstellt werden, ebenso als Website, Film oder Audio-datei auftreten. Eine Akte fungiert als Bindeglied zur Archivierung einer Sammlung. Dabei erhebt Sie keine dramaturgischen Ansprüche. Eine Akte ist ein sachliches Medium, um einen möglichst wertfreien Zugang zu einem Thema zu erhalten.

Mit meiner Akte in Form eines gebundenen Buches möchte ich die verschiedenen Sammlungen des TuS Barop (Bogenschützenverein) in einem Buch zusammentragen. Außerdem dient die Akte als Nachschlagewerk und bietet Platz für kommende Fotos, Geschichten, Zeitungsartikel und Rekorde. Das Buch soll ein handliches Format erhalten – ein Buch im Hochformat in der Größe 141 mm x 193 mm. Die Buchbindung erfolgt per Hand, um den hochwertigen Charakter einer Vereins-Sammlung zu unterstreichen. Die Vereinsfarben Rot, Schwarz und Weiß sollen ebenfalls zur Geltung kommen. Das Buch enthält drei verschiedene Kategorien: Die Historie der Bogensportabteilung, die Sammlung der Zeitungsartikel und Platz für mehr … Hier können neue Rekorde, Geschichten und Bilder eingefügt werden.

 

Projekt: Anne Schmidt
Seminar: lost, found & collect, geleitet von Ulrike Brückner

Schreibe einen Kommentar