Logo: FH Dortmund

FESTE IN JAPAN — Luisa Jochheim

Feste in Japan – Skurriles und Wissenswertes

Halbnackte Männer, Penisse, Volljährigkeit, Oger und Tom Cruise – Was im ersten Moment nach absurder Pornografie klingt ist in Wahrheit Bestandteil des japanischen Veranstaltungskalenders. Alle genannten Begriffe stehen im Mittelpunkt japanischer Feste und Feierlichkeiten, die den Menschen anderer Nationen bisher vermutlich noch unbekannt geblieben sind. Das Magazin „Feste in Japan – Skurriles und Wissenswertes“ gibt dem Leser einen Einblick in die Wunderkammer der japanischen Festival-Kultur. Dabei widmet es sich einigen der wichtigsten, aber auch witzigsten Tage im Leben der Japaner und beschreibt die Anlässe mit informativen Texten, untermalt von eindrucksvollen Momentaufnahmen. In diesem Land der Extreme hat sogar einer der berühmtesten Schauspieler Hollywoods seinen eigenen Feiertag bekommen.

Umfang: 136 Seiten, Seminar: Atlas of Things, Prof.: Lars Harmsen

Luisa Jochheim

Schreibe einen Kommentar