Suche
Close this search box.

lectures

voltaire

excursion

Politischer Schwarzmarkt
Seminar: Politics

Politischer Schwarzmarkt //
Hinter den Kulissen der Politik ist alles käuflich!

Meinungen, Wahrheiten, Likes, Wählerstimmen, Rechte,  Kompromisse, Unrechte, Fake News, politische Identitäten, Vertrauen, Ämter, Statements, Schläfer, Intrigen, etc.

Sie können ganz gewissenlos handeln, kaufen, verkaufen und tauschen.

*) Der Politische Schwarzmarkt spiegelt metaphorisch politische Handlungsformen und Prozesse und bezieht dabei selbst scheinbar keine Position.

Aktionen:

Eigene Währung: Schwarzmark
Die Geldscheine waren visuell an die Sprecher vom Symposium gekoppelt (Portrait, Projektelemente). Jeder Sprecher hatte quasi einen eigenen Geldschein.

> heimliches Verteilen des Geldes an das Publikum des DASA-Symposiums
> überraschender Geldregen während der Veranstaltung
> Mit dem Geld konnten die Besucher bei illegalen, fliegenden Händlern und direkt vom LKW herunter alle erdenklichen politisch relevanten Produkte erwerben (in Form von typografischen oder illustrativen s/w Stickern).

Kopierer:
> Ging das Geld aus, konnte man sich problemlos weiteres Geld nachdrucken. Stellenweise wurde es von den Händlern allerdings nicht anerkannt.

Tätowierungen:
> Die Besucher konnten sich alle käuflich zu erwerbenden Produkte auch tätowieren lassen als Ausdruck politischer Leidenschaft. Hierzu gab es einen Katalog mit allen abgebildeten Produkten.

Demonstration:
> Wir demonstrierten mit leeren Plakaten gegen und für Nichts.

Politische Rede:
> Es wurde eine wichtige, leere politische Rede gehalten.

Fake News:
> Die Besucher konnten sich auf der DASA-Veranstaltung ganz harmlos mit einem als Politiker verkleideten Menschen händeschüttelnd fotografieren lassen (dafür mussten sie natürlich bezahlen). Diese Fotos wurden zu Fake News umgewandelt. Mit politischen Aussagen und im typischen Nachrichten-Layout (von beispielsweise FOX NEWS) erschienen diese Fake News auf diversen Monitoren im Raum verteilt auf der DASA-Veranstaltung.

Der Politische Schwarzmarkt war ein (undercover)Teil der szenografischen Konzeption für das 20. DASA Symposium POLITICS in Dortmund (22. –23.01.) mit Fh-Dortmund, 3. Semester Kommunikationsdesign.

Seminar: Politics
Leitung: Prof. Ulrike Brückner
3. Semester, KD

/

VERANSTALTUNG

/

/

GELDPRODUKTION UND PRODUKTE

/

/

/

Orden,  Ämter, Rangabzeichen, Likes …

/

Stickervorlagen > Auswahl

😉

Was kostet Liebe? 

Nina Sabath
Mats Mühle
Alex Böcker, Lea Müller & Rebecca Schell, Mia Pflieger, Dominik Kirsch
Sarah Kastrau

sugarscroll

work

events

real love

lectures

voltaire

excursion

imprint & data security