Suche
Close this search box.

lectures

voltaire

excursion

same – same, but different
21. DASA Szenografie-Kolloquium

 21. DASA Szenografie-Kolloquium  same-same, but different (dirty home office) in Dortmund (01.– 02.09.2021) in Kooperation mit der FH-Dortmund, Fachbereich Design, BA Kommunikationsdesign und MA Szenografie und Kommunikation

same-same / Trailer (1 min)

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

same-same / Dokumentation (35 min)

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Die Veranstaltung fand hybrid statt (Webex und live im DASA-Gebäude).

Das Thema des diesjährigen DASA-SzenografieKolloquiums ist gleichermaßen Inhalt, Format und Programm. Wir haben nun mehr als eineinhalb Jahre Improvisation, Umdenken und Neudenken in unserem beruflichen wie privaten Alltag mit der Corona-Pandemie hinter uns.

Wie sind Sie in ihrem beruflichen Alltag mit den coronabedingten Umständlichkeiten umgegangen? Sind für Sie vielleicht durch diesen Fehler im System auch neue Impulse, Ideen, Arbeitsweisen entstanden? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht und wie sehen die Zukunftsperspektiven aus? Mit diesen Fragen haben wir uns auf dem diesjährigen Dasa-Kolloquium beschäftigt.

same – same, but different in der Webex-Ansicht …

Technik hinter der Veranstaltung …

*Corona-(Survival)-Paket*, das alle Gäste und Referent*innen bekamen …

Home Office (unser Studio) von oben …

Referent Andreas Horbelt beim Vortrag …

… und neben der Hauskakerlake im Bett

Diskussionsrunde in der Küche nach dem Vortrag mit den Gästen via Webex …

Marcus Lobbes trägt live aus dem Home Office vor …

Marcus Starzinger moderiert vom Sofa aus …

Vortrag von Alain Bieber  live am Küchentisch …

müde Avatare im Hintergrund …

Vortrag von Anja Schaluschke via Webex …

Pflanzenkonzert in der Pause zwischen den Vorträgen …

Tristan Kobler trägt via Webex vor.

und zwischendurch lässt sich Marcus Starzinger schnell mal impfen …

bei Nina und Alina zu Hause in der Pause …

Sven Klomp trägt via Webex vor.

Stand-up-Comedian Julia Mumpitz zu Gast im Wohnzimmer …

Das Team …

Home Disco …

Hier die Verntwortlichen …

Betreuung:
Seminarleitung: Prof. Oliver Langbein, Prof. Ulrike Brückner
DASA: Marcus Starzinger, Gregor Isenbort

Referent*Innen:
Sven Klomp, Andreas Horbelt, Anja Schaluschke, Tristan Kobler, Alain Bieber, Marcus Lobbes

Studierende:
Mahsa Yeganeh, Varun Krishnan, Nina Sabath, Reem Asfour, alina Brand-Kruth, Setareh Zahmatkesh, Maria Cementwala, Kim-Laura Unger, Assal Jorjani, Chine-yu Wang,Fabian Livrée, Yifang Zhang, Yueyao Cui, Friederike Emming, Sinan Akpinar, Julian Hengst, Max Rüthers, Knut Gräser

Stand-up-Comedian:
Julia Mumpitz

DJ:
Max Reimann

Online Streaming:
Sven Molke, Sören Denecke

Dokumentation: 
Tobias Wolf

/

Dokumentation der Veranstaltung (35 min)

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Last Page Magazine

Saeeda Shabbir
Viola Dessin, Lea Szramek & Erik Wolf

sugarscroll

work

events

real love

Suche
Close this search box.

lectures

voltaire

excursion

imprint & data security