Suche
Close this search box.

lectures

voltaire

excursion

keine unterschiede

Nicht alle Menschen sind gleich. Menschen werden aufgrund ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Ausrichtung oder wegen körperlichen Einschränkungen benachteiligt und ausgegrenzt. Nicht immer bewusst, nicht immer beabsichtigt. Trotz aller Regelungen in Gesetzbüchern werden Diese nicht immer befolgt. Nur weil etwas niedergeschrieben ist, bedeutet das nicht, dass es auch in den Köpfen der Menschen angekommen ist. Gesetz vs Realität. Die Vorurteile vor Ausländern sind vielfältig. Die Berührungsangst mit Behinderten ist groß. Die Empörung über Homosexuelle ist tief verankert. Die Gesetze zum Schutz von Randgruppen sind vielfältig und weitgreifend. Ich möchte, dass sich diese Vielfältigkeit und Umsicht auch in der Realität verankert. Die Kampagne soll die Menschen dazu anregen, sich bewusst mit den Gesetzen und dem was dahinter steckt auseinander zu setzen. Die Gesetze umfassen Gleichstellung, Diskriminierung und Ausgrenzung. Die Kampagne soll als Appell an die Gesellschaft verstanden werden, sich ihrer eigenen Vorgaben entsprechend korrekt zu verhalten. Entstanden sind eine Posterserie und eine Website. Die Poster sind auf der Website zum Download bereitgestellt. So kann die Kampagne von Jedem weitergeführt werden.

Website

www.http://keine-unterschie.de

Protest Seminar von Ulrike Brückner: Lisa Hinzmann, 3. Semester

You Died

Mats Mühle
Alex Böcker, Lea Müller & Rebecca Schell, Mia Pflieger, Dominik Kirsch
Sarah Kastrau
Tourism

sugarscroll

work

events

real love

lectures

voltaire

excursion

imprint & data security