Suche
Close this search box.

lectures

voltaire

excursion

Können Sie sich ohne Heimat denken?
Inna Tonn & Leonie Kaulfuß

Können Sie sich ohne Heimat denken?
Inna Tonn und Leonie Kaulfuß

Im Buch stellen sich Fotografin und Gestalterin die Frage, wodurch sich Heimat für sie definiert. Inna Tonns Fotografien sind eine Auseinandersetzung mit der Heimat ihrer Familie und ein Bericht ihrer Reise dorthin. Eine fließende Anordnung bringt die Fotografien in neue Kontexte und kombiniert diese mit der Textebene. Diese dokumentiert Inna Tonns offenes Nachdenken über Heimatgefühle, Identität und Herkunft. Das Nachdenken wird mit der Fragestellung im Titel an die Rezipient*innen weitergegeben. Inspiriert durch wiederkehrende Motive ist der Buchkörper mit einem dekorierten Stoff überzogen und nur zu Hälfte mit dem schwarz-goldenen risobedruckten Schutzumschlag bedeckt, der den Stoff in seinem Muster komplementiert.

145x218mm
84 Seiten

Was kostet Liebe? 

Nina Sabath
Mats Mühle
Alex Böcker, Lea Müller & Rebecca Schell, Mia Pflieger, Dominik Kirsch
Sarah Kastrau

sugarscroll

work

events

real love

lectures

voltaire

excursion

imprint & data security