Suche
Close this search box.

lectures

voltaire

excursion

Trash Cache
Salma Parra

 

Was kann ich in die Welt bringen? Was nehmen wir nicht wahr, obwohl es existiert? Daten schwirren und schweben, werden leicht vergessen. Hinter diesen Diensten steckt aber eine ausgedehnte Infrastruktur, welche gigantische Mengen an Ressourcen verschlingt. Es ist, als würde man in einem Raum, den man nie benutzt, das Licht anlassen. Der digitale Müll, die unischtbare Verschmutzung. Trash Cache soll digitalen, gelöschten Müll in die reale Welt bringen.

Abstrakte Körper aus Dateien aller Größen, Typen und Farben werden mithilfe von Augmented Reality in die analoge Welt übersetzt. Der digitale Müll soll sich genauso wie unser analoger Müll verhalten. Er liegt in Räumen und überall in der Stadt. Die Müllkörper können auch an Gebäuden kleben, wie eine Art Parasit, Schimmel oder ein Virus.

Der digitale Müll sollte ebenso gesammelt und entsorgt werden, wie analoger. Dafür wurde der Müll wurde aus Papierkörben von verschiedenen Studierenden gesammelt. Diese alten Dateien kommen in organischer, biomorpher Form in unsere Welt.  Für die Modellierung und Animation meiner Formen habe ich die 3D Software Blender und um die Objekte mittels eines Augmented Reality Filters in die reale Welt zu bringen Snapchat Lens Studio genutzt. Ich habe viel mit der Komposition, Größe und Farbe experimentiert und mit verschiedenen Werkzeugen gearbeitet.

 

Seminar: Ich baue mir die Welt, wie sie mir gefällt
Leitung: Ulrike Brückner & Claudia Mai

 

PLAKATE mit AR-Code

 

 

 

SNAPCHAT-FiLTER

 

SNAPCHAT-FiLTER / Ansicht im Ausstellungsraum via Smartphone

 

 

TRASH-SKULPTUR (3D-Print)

 

PROJEKTPRÄSENTATION

PAUSE.

Sjon Schmidt
Dokumentation Lars Harmsen
Excursion Venice Oct. 2023

sugarscroll

work

events

real love

Suche
Close this search box.

lectures

voltaire

excursion

imprint & data security