Logo: FH Dortmund

Work

Work

1984 Redesign — Maria Knaub

Wie kann ich Anteil an der Autorschaft eines bereits bestehenden Werks mit Hilfe von Gestaltung übernehmen? Um dieser Frage nachzugehen habe ich mich in meinem Buchprojekt für das Redesign eines…

Work

Sc(hrift)rolle — Jonas Brüggemann

In Diskussionen mit Freund*innen wird mir oft gesagt meine Vorstellungen von der Welt seien utopisch und manchmal werde ich noch leicht bemitleidend angeguckt, ich mit meinen naiven und unrealistischen Ideen.

Work

Kontrolle – Dilara Buran & Luisa Gehnen

„Rund eine halbe Milliarde Kommunikationsverbindungen aus Deutschland speichert der amerikanische Geheimdienst NSA im Monat ab.“ – Tagesthemen, 30.06.2013 „It collects them in it’s system and it filters them and it…

All, Events, Work

same – same, but different

 21. DASA Szenografie-Kolloquium  same-same, but different (dirty home office) in Dortmund (01.– 02.09.2021) in Kooperation mit der FH-Dortmund, Fachbereich Design, BA Kommunikationsdesign und MA Szenografie und Kommunikation same-same / Trailer…

Work

Vom Rennpferd des kleinen Mannes — Sophia Allweyer

Kaum ein anderes Tier polarisiert die Menschen so sehr wie die Taube. Für die einen symbolisieren sie das Sinnbild des Friedens, für die anderen sind sie nichts weiter als die…

Work

Ganz normal digital – Charlotte Wächter

Digitale Räume prägen unser Leben wie nie zuvor. Unser Leben findet primär zuhause oder im digitalen Space statt. Die privaten, öffentlichen und beruflichen Kontexte verschieben, bzw. mischen sich. Die Pandemie…

Real love, Work

100 Poster Battle Exhibition — Blend.Haus

Bilder von der Vernissage (9.11.2021—12.11.2021) der ersten 100 Poster Battle Ausstellung im Blend.Haus Dortmund…welch ein Vergnügen! Danke an Dortmund Kreativ für…

Work

100 Poster Battle — Book

Sober: A poster should invite, communicate, inform, convince, and also provoke. If a viewer feels addressed, a poster is able to influence his or her decisions through text and images.

Work

BILDFEHLER–Ann-Kathrin Peintinger

Bildfehler Der Begriff ,,Bildfehler“ kann auf unterschiedlichste Weise interpretiert werden. Für mein Projekt habe ich mich zunächst mit dem klassischen Beispiel, optische Fehler, auseinandergesetzt. Was machen diese aus, verändern sie…

Work

ArtReview24 – Julia Strzyzewski, Kolja Fröhlich – BA-Projekt

TLDR ArtReview24 is a python-based script to playfully point out the increasing blurred line between AI and human communication regarding our understanding of art. Introduction Artificial intelligence and machine learning…

Work

AGITPROP 1917-1953 – Paulina Macieszek – BA Projekt

Agitprop 1917-1953 Die Relevanz von Kunst und Design wird u. a. durch die große Verantwortung definiert, die sie trägt. Sie kann durch visuelle Reize Menschen triggern, ihr Handeln oder Denken…

Work

Alltag Covid19 – Erik Wolf, BA-Projekt

Aufgrund der Pandemie und meiner persönlichen Erfahrungen aus dem Jahr 2020 habe ich beschlossen, mich mit dem Thema „Alltag in der Corona-Pandemie“ zu beschäftigen. Ich wollte zeigen, wie es den…

Work

KINDHEIT IN AFGHANISTAN — Nora Boiko

Kindheit in Afghanistan Fotobuch von Nora Boiko Weil die Erinnerungen an seine Kindheit nur noch in M.’s Kopf weiterexistieren – Fotos hat er aus dieser Zeit…

Work

CRISIS – A NEW PERSPECTIVE — Nils Barschke

Bereits in der Schule kommen wir mit Informationen über vergangene kriegerische Auseinandersetzungen und den daraus resultierenden Krisen in Kontakt. In diesem Buch erschaffe ich eine Wirklichkeitskonstruktion der Ereignisse in bedeutenden…

Work

MAIDAN — Konstantin Strey

Meine Arbeit beschäftigt sich mit dem Beginn des Ukraine Konflikts, den Demonstrationen auf dem Maidan Nezalezhnosti im Zentrum von Kiew und dessen traurigem Höhepunkt am 20. Februar 2014. An diesem…

Work

DATENMÜLL MEINER FREUNDE — Emma Wöllstein

Datenmüll meiner Freunde Leporello von Emma Wöllstein Konflikte entstehen oftmals, weil Wahrheit subjektiv ist. Individuelle Realitäten entstehen durch unterschiedliche Erfahrungen. Im Internet erleben User konstruierte Wirklichkeiten, welche durch personalisierte…

Work

WE ARE ALL IN THIS TOGETHER!

Lebensentwürfe konnten in groben Zügen be­reits­ im­ frühen­ Erwachsenenalter­ definiert­ werden, das Scheitern selbiger immer mit  ein kalkuliert – wohlwissend, dass die gesell-schaftlichen Führsorgemechanismen das Leben abfedern. Existenzielle Bedrohungen  kannten­…

Work

Carnival Narkotika Univers — Lucas Boelter

Carnival Narkotika Universe. Ein enzyklopädischer Vorschlag Bei dem Buchprojekt Carnival Narkotika Universe handelt es sich um den Versuch einer Sammlung von Illustrationen und Skizzen, welche sowohl aus Illustrationen aus den…

Work

HAPPY — Janis Grewe

Deutschland ist bei der Jagd auf gefährdete Tierarten nach den USA und Spanien Europas Spitzenreiter. 2017 führten die Deutschen nach Angaben der Bundesregierung 615 bedrohte bzw. geschützte Arten ein. So…

Work

UMWELTSÜNDER UND DIE NACHHALTIGKEIT — Leonie Sauerland

Viele Unternehmen schmücken sich mit Nachhaltiger Werbung und überspielen dabei den Schaden, den sie wirklich mit Ihren Produkten oder ihrer Dienstleistung anbieten. Kunden haben deshalb ein gutes Gefühl, wenn sie…